Präsenzunterricht aktualisiert

Der Schutz der Gesundheit der in der Schule zusammenkommenden Personengruppen ist das oberste Gebot, dem sich alle Zielsetzungen unterordnen müssen.
Erlass des Hessischen Kultusministeriums vom 07.05.2020

Der für den Präsenzunterricht entwickelte Beschulungsplan wurde auf der Grundlage der Hygiene- und Abstandsregeln sowie der an der Schule für den entsprechenden Einsatz zur Verfügung stehenden Lehrkräfte und in Ausrichtung auf die Raumsituation entwickelt.
Auf Grund der Maßgaben zur Reduzierung der Kontaktaufnahme und Minimierung der Durchmischung um Infektionsketten nachverfolgen zu können, stehen zwei unabhängige Gebäudetrakte mit separaten Eingängen für den Präsenzunterricht zur Verfügung.

Die Gruppengröße darf i.d.R. 15 Personen nicht überschreiten.
Eine Teilung von Klassen und Kursen ist demzufolge häufig erforderlich.
Unterrichtsbeginn ist i.d.R. um 7:40 Uhr s.a. Zeitplan
Der Präsenzunterricht wird kombiniert mit weiteren unterrichtsunterstützenden Aufgabenstellungen für das häusliche Lernen.

Regine Eiser-Müller
Schulleiterin