Aktuelle Informationen zum Schul- und Unterrichtsbetrieb ab dem 16.09.2021

...auf der Grundlage der gesundheitsfachlichen Anordnung des Landkreises Limburg-Weilburg vom 16.09.2021 und des Schreibens des Hessischen Kultusministeriums vom 16.09.2021

Die Verpflichtung zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes am Sitzplatz besteht nicht mehr; jedoch empfehlen Gesundheitsamt und Schulleitung weiterhin mindestens eine medizinische Maske am Platz zu tragen.

Die Quarantäneregelungen werden folglich durch das Tragen bzw. Nicht-Tragen einer medizin. Maske bedingt:

  • Wenn keine medizin. Maske getragen wird, begeben sich die unmittelbaren Sitznachbarn in Quarantäne.
  • Bei positivem Fall in Klassen oder Kursen ist die sofortige medizin. Maskenpflicht und tägliches Testen verbindlich.
  • Bei positivem Testergebnis eines Kindes, haben sich Geschwisterkinder bzw. weitere Familienmitglieder ebenfalls in Quarantäne zu begeben.

gez. Schulleitung

Zusätzliche Impfangebote durch das Impfzentrum Limburg

Guten Tag liebe Eltern,

wir möchten Sie auf diesem Wege über die Möglichkeiten der Impfung Ihrer schulpflichtigen Kinder informieren.

Das Impfzentrum Limburg-Weilburg bietet derzeit die Möglichkeit der Impfung ohne Termin in folgenden Zeitfenstern an:

Montag, Mittwoch und Donnerstag: 8 Uhr - 17 Uhr
Dienstag und Freitag: 8 Uhr - 20 Uhr

Weiterlesen

Tilemannschule durch Kultusminister als Pädagogisch selbstständige Schule (PSES) zertifiziert

Die Vertreter der vier Schulen mit Kultusminister Lorz bei der Zertifikatsverleihung

Insgesamt vier Schulen in Hessen gehen zum kommenden Schuljahr den Schritt hin zu mehr pädagogischer Eigenverantwortung: Mit der Umwandlung in eine pädagogisch selbstständige Schule (PSES) erhalten u. a. die Tilemannschule Limburg die Möglichkeit, bei der Erreichung der Bildungsziele pädagogisch neue Wege zu gehen. Weiterlesen

Weitere Informationen zu PSES an der Tilemannschule gibt es im aktuellen Tilemagazin.

Landesweite Impfkampagne und individueller Impftermin für Schülerinnen und Schüler ab 16 Jahre in der Tilemannschule

Derzeit ist in Hessen ein deutlicher Anstieg der Zahl Corona-Infizierter zu beobachten. Es ist zu erwarten, dass sich durch Reiserückkehrende dieser Trend in den nächsten Wochen noch verstärken wird. Betrachtet man die Altersverteilung der Neuinfektionen, dann zeigen sich gegenwärtig die höchste 7-Tage-Inzidenz sowie die höchsten absoluten Fallzahlen in der Altersgruppe der 15- bis 35-Jährigen. Dabei kann das Coronavirus SARS-CoV-2 unterschiedlich schwere Krankheitsverläufe auslösen und zu den als Long COVID bezeichneten Langfristfolgen führen.

Aus diesem Grund möchten wir das individuelle Impfangebot der Impfkampagne des Landes Hessen auch für unsere Schülerinnen und Schüler ab 16 Jahre dringend empfehlen und anbieten.

Eltern der Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 10 und E-Phase sowie der Q3 sind aufgefordert zu prüfen, ob ihr Kind an der schulinternen Impfaktion Covid-19 teilnehmen soll. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte den Unterlagen auf unserer Homepage (Download). Anmeldungen (zunächst Interessebekundung/vorläufige Anmeldung) zur Teilnahme geben Sie bitte umgehend per Mail an sekretariat@tilemannschule.de.

Gez. Regine Eiser-Müller, Schulleiterin

Landesweite Impfkampagne zur Erhöhung der Impfbereitschaft
Aufklärungsmerkblatt zur Schutzimpfung
Einwilligung zur Schutzimpfung

Start in das neue Schuljahr

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Lehrkräfte,

wir stehen wieder am Beginn eines neuen Schuljahres und blicken zum zweiten Mal seit Ausbruch der Pandemie voraus auf einen hoffentlich guten Start in das neue Schuljahr. Dieser ist anders als im Vorjahr, weil inzwischen viele Menschen geimpft werden konnten. Leider ist die Zahl der Geimpften noch nicht ausreichend, damit wir solidarisch und rücksichtsvoll diese andauernden Herausforderungen zum Erhalt unserer Volksgesundheit meistern können!
Die wieder steigende Inzidenz lässt nichts Gutes erwarten, obwohl wir alle vor dieser nun vierten Corona-Welle gewarnt sein sollen! Darum müssen wir... Weiterlesen

Bürgermeister Dr. Hahn besuchte die Tilemannschule

(aktualisiert am 05.07.2021)
Am 21.6.2021 war Dr. Marius Hahn zu Besuch an der Tilemannschule in Limburg, um uns Schülerinnen und Schülern über die politische Arbeit Informationen zu liefern. Dr. Marius Hahn ist Mitglied in der Partei SPD, amtiert seit dem 2.12.2015 und wurde am 28. März für weitere 6 Jahre gewählt, um unsere Gemeinde zu vertreten.
Weiterlesen

Interview mit dem Bürgermeister

Klasse 6g3: Großes Interesse an antiken und modernen Bauwerken

Im Rahmen der Unterrichtsreihe „Markieren und Strukturieren - Umgang mit Sachtexten“ im Fach Deutsch beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6g3 mit alten und neuen Weltwundern.
Die Recherchen zu antiken und modernen Bauwerken und Monumenten weckten großes Interesse, so dass im Distanzunterricht auf freiwilliger Basis Präsentationen zu der Felsenstadt Petra (Michael Bury, Christian Paul, Jasmin Salman), zur Freiheitsstatue (Lennard Luh), zur Chinesischen Mauer (Lenja Machoi-Hahn) und zum Burj Kalifa, dem höchsten Gebäude der Welt, (Aaron Schlitt) entstanden.
Die Schülerinnen und Schüler informierten gekonnt und umfangreich zu den o. g. Themen mit unterschiedlichen Präsentationsmedien, darunter aufwändig gestaltete Plakate, PowerPoint und detaillierte Zeichnungen. Aaron Schlitt widmete in diesem Zusammenhang der Cheops-Pyramide zudem ein eigenes Gedicht.

Hier geht es zu weiteren Plakaten, Zeichnungen und zum Gedicht.

Klasse 6g4: Buchvorstellung

Liebe Schulgemeinde,

nicht ganz einfach war es, eine Buchvorstellung zu Hause im Distanzunterricht vorzubereiten. Was für vielfältige, schöne und kreativ gestaltete Plakate dabei im Deutschunterricht der Klasse 6g4 entstanden sind, sehen Sie / seht ihr hier.
Vielleicht ist ja auch die ein oder andere Anregung zum Schmökern dabei.
Viel Spaß wünscht allen Interessierten die Klasse 6g4 sowie ihre Klassenleitung, Julia Teich.

Hier geht es zu den Arbeiten der Schülerinnen und Schüler.

Georg Büchner im digitalen Zeitalter: Deutschkurs (Q2 D13) beweist Kreativität und Medienkompetenz im Distanzunterricht

Im Rahmen einer virtuellen Gruppenarbeit in der jeweiligen Distanzwoche haben sich Schülerinnen und Schüler des Grundkurses von Frau Jung mit Georg Büchner und seiner Zeit beschäftigt und gemeinsam Präsentationen erstellt.
Die im Präsenzunterricht vorgestellten... Weiterlesen

Seiten