Neue Wetterstation an der Tilemannschule

Auf dem Dach über dem Haupteingang der Tilemannschule ist eine Funktwetterstation installiert worden. Die Sensoren erfassen die Lufttemperatur, die Luftfeuchtigkeit, den Luftdruck, die Windgeschwindigkeit, die Windrichtung, die Niederschlagsmenge, den UV-Index, die UV-Dosis, die Sonneneinstrahlungsintensität und die Evapotranspiration. Eine Solarstromzelle mit Akkupufferung versorgt die Station mit Energie. Die Daten werden an ein Empfangsmodul im Schulgebäude gefunkt.