Landesweite Impfkampagne und individueller Impftermin für Schülerinnen und Schüler ab 16 Jahre in der Tilemannschule

Derzeit ist in Hessen ein deutlicher Anstieg der Zahl Corona-Infizierter zu beobachten. Es ist zu erwarten, dass sich durch Reiserückkehrende dieser Trend in den nächsten Wochen noch verstärken wird. Betrachtet man die Altersverteilung der Neuinfektionen, dann zeigen sich gegenwärtig die höchste 7-Tage-Inzidenz sowie die höchsten absoluten Fallzahlen in der Altersgruppe der 15- bis 35-Jährigen. Dabei kann das Coronavirus SARS-CoV-2 unterschiedlich schwere Krankheitsverläufe auslösen und zu den als Long COVID bezeichneten Langfristfolgen führen.

Aus diesem Grund möchten wir das individuelle Impfangebot der Impfkampagne des Landes Hessen auch für unsere Schülerinnen und Schüler ab 16 Jahre dringend empfehlen und anbieten.

Eltern der Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 10 und E-Phase sowie der Q3 sind aufgefordert zu prüfen, ob ihr Kind an der schulinternen Impfaktion Covid-19 teilnehmen soll. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte den Unterlagen auf unserer Homepage (Download). Anmeldungen (zunächst Interessebekundung/vorläufige Anmeldung) zur Teilnahme geben Sie bitte umgehend per Mail an sekretariat@tilemannschule.de.

Gez. Regine Eiser-Müller, Schulleiterin