Information und Anmeldung zum Herkunftssprachlichen Unterricht

Das Land Hessen bietet in Zusammenarbeit mit verschiedenen Herkunftsländern bis einschließlich Klasse 10 Unterricht in der Herkunftssprache an. Dieser Unterricht findet bei Bedarf an zentralen Standorten statt. Dies bedeutet, dass der Unterricht eventuell nicht an der Tilemannschule stattfindet, sondern an einer anderen Schule in der Nähe.

Im Schuljahr 2020/21 werden im Stadtgebiet Limburg folgende Sprachen angeboten:
Italienisch, Portugiesisch, Polnisch und Türkisch

Sofern Ihr Kind am herkunftssprachlichen Unterricht teilnehmen möchte und die gewünschte Sprache angeboten wird, verwenden Sie bitte die angefügten Anmeldeunterlagen.

Genauere Informationen entnehmen Sie bitte dem angefügten Elternschreiben und der Homepage des Staatlichen Schulamts.

schulaemter.hessen.de/schulbesuch/herkunftssprache-und-mehrsprachigkeit/herkunftssprachlicher-unterricht/angebotene-sprachen

gez. Schulleitung

Anhang: