Impressionen unserer Schülerinnen und Schüler in einer außergewöhnlichen Schulzeit

Wir danken allen Schülerinnen und Schülern sowie den Lehrkräften für ihre Anstrengungen und das Zusammenhalten in den zurückliegenden drei Wochen.

Ich wünsche allen Zeit zum Kräfte Auftanken und für Erholung in Sonne, frischer Luft, aber immer mit Abstand!

Bilder vergrößern

Laina Diehl Klasse 6g1, Gewinnerin des 50. Internationalen Jugendwettbewerbs der Volksbank "jugend creativ" zum Thema: "Glück".
Das Bild wurde vor der Coronakrise gemalt und greift das Thema GLÜCK auf. Laina Diehl wurde mit diesem Bild von der Jury auch für den landesweiten Wettbewerb weiter empfohlen. Wir gratulieren Laina herzlich zu ihrem Erfolg und reihen das Bild in die Impressionen unserer Schülerinnen und Schüler in außergewöhnlicher Schulzeit ein.

Bild vergrößern

Wir wünschen auch in Corona-Krisenzeiten erholsame Ferien
und ein gesegnetes Osterfest.
Regine Eiser-Müller, Schulleiterin

Erreichbarkeit der Schulleitung während der Osterferien:
Mittwochs, von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr. Bitte mit telefonischer Anmeldung.

Darüber hinaus per E-Mail an folgende Adresse: planungsbuero@tilemannschule.de

Digitale Kommunikation

Herzlichen Dank an alle Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Eltern für die Bewältigung vielfältigster neuer Formen des Lernens in dieser außergewöhnlichen Zeit der Covid-19-Pandemie. Der Präsenzunterricht ist zwar ausgesetzt, jedoch nicht der Unterricht an sich. Der Austausch zwischen Lehrkräften und ihren Schülerinnen und Schülern sowie umgekehrt erfolgt auf vielen Wegen: digital, aber auch auf herkömmlichem Wege, z.B. durch Postversand oder Einwurf in den Briefkasten am Haupteingang der Tilemannschule etc. Diese Zeit nutzen alle am Lernprozess Beteiligten – und ganz besonders auch Eltern – , um Lernstände zu halten, zu festigen und durch Üben zu stabilisieren.

Nachfolgend einige Links aus Empfehlungen des Hessischen Kultusministeriums, des Staatlichen Schulamts und von Lehrkräften, z. B. auch zur Anwendung in den Ferien zwecks Üben etc.

Bleibt gesund! - Verzichtet auf Abi-Feiern

Liebe Abiturientinnen und Abiturienten,
die schriftlichen Prüfungen liegen nun hinter Euch. Das ist ein Grund zur Freude — und in „normalen“ Jahren auf jeden Fall auch ein Grund zum Feiern!Doch leider ist dieses Jahr 2020 mit der Corona-Pandemie kein „normales“ Jahr. Auch wenn wir gut nachvollziehen können, dass Ihr Euch jetzt gerne treffen... weiterlesen

Weitere Infos zum Abitur folgen!

Aktualisierung der Notbetreuung, hier: Notbetreuung in den Osterferien und an Wochenenden

Erlass des Hessischen Kultusministeriums vom 28.03.2020

Seit dem 17. März 2020 bieten die Schulen in Hessen für Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 6 eine sogenannte Nobetreuung an. Die Notbetreuung für Schülerinnen und Schüler mit Behinderungen oder mit Anspruch auf sonderpädagogische Förderung orientiert sich dabei am Entwicklungsalter... weiterlesen

Häusliche Arbeit für Schüler*innen in Zeiten der Schulschließung

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte unserer Schülerinnen und Schüler,
die letzten zwei Wochen seit Schulschließung auf Grund der Coronakrise und die damit verbundenen Herausforderungen beschäftigen uns erheblich und bringen unsere sonst so geregelten Abläufe durcheinander. Erziehungsberechtigte... weiterlesen

Information des Hessischen Datenschutzbeauftragten

Notbetreuung an der Tilemannschule

Aktualisiert am 24.03.2020

Bei Schülerinnen und Schülern mit Anspruch auf sonderpädagogische Förderung in der Inklusion (IB-Schüler*innen) besteht der Anspruch auf Notbetreuung auch über die Jahrgangsstufe 6 hinaus.
Berechtigte Eltern und Erziehungsberechtigte wenden Sie bitte direkt an
planungsbuero@tilemannschule.de

Eine Notbetreuung für Kinder von Funktionsträgerinnen und Funktionsträgern zur Aufrechterhaltung der Infrastruktur wurde bei uns an der Schule eingerichtet. Dieses Notbetreuungsangebot der Tilemannschule wird mit Bezug auf die 2. Änderungsverordnung... erweitert. Inzwischen gilt außerdem:

"Die Berechtigung, Kinder in die Notbetreuung an Schulen (und Kitas) zu geben, ist durch den Kabinettbeschluss am Freitag in zwei Punkten erweitert worden:

  1. Weitere Berufsgruppen, die von der Regelung erfasst werden, sind
    Beschäftigte von ambulanten Betreuungs- und Pflegediensten
    Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in der Abfallwirtschaft tätig sind, mit Nachweis vom Arbeitgeber
  2. Die Berechtigung gilt auch, wenn nur ein Elternteil in einem der in der Liste genannten Bereiche tätig ist.

Für die Notbetreuung hat das Hessische Ministerium für Soziales und Integration ein neues Musterformular zur Verfügung gestellt, das wir Sie bitten, ab Montag, 23. März, für Neuanmeldungen zu verwenden.

In der Notbetreuung sollte die Gruppengröße auf drei bis fünf Kinder begrenzt sein."

Bitte senden Sie das ausgefüllte Anmeldeformular an planungsbuero@tilemannschule.de .

Die Bestätigung des Arbeitgebers geben Sie Ihrem Kind in die Betreuung mit.