Tag der offenen Tür in Corona-Version 2020...

...für den Übergang Grundschule > Gymnasium

Auf Grund der Pandemiesituation möchten wir Ihnen in diesem Jahr eine andere Form des Tages der offenen Tür ermöglichen.
Dieser wird am Freitag, den 06.11.2020 von 15:30-17:00 Uhr sowie am Samstag, den 07.11.2020 von 9:30-11:00 Uhr und von 11:00-12:30 Uhr in insgesamt drei Runden stattfinden.
Nach einer zentralen Informationsveranstaltung lernen Sie zusammen mit Ihrem Kind unser Gymnasium in einem geführten Rundgang kennen. Dabei sind die Abstands- und Hygieneregeln (u.a. Mund-Nasenschutzmaske) einzuhalten. Die Teilnahme erfordert eine vorherige Anmeldung ausschließlich per Mail
an: tagderoffenentuer2020@tilemannschule.de, s. Anmeldeformular im Download
Wir bitten um Ihr Verständnis dafür, dass telefonische Anfragen nicht bearbeitet werden können.
Die Teilnehmerzahl pro Kind ist auf ein Elternteil plus Kind = 2 begrenzt.
Ihre Teilnahmebestätigung erhalten Sie ab Mo., den 02.11.2020, durch unser Sekretariat per Mail.
Zum Anmeldeformular

Ehemaligentreffen 2020 - abgesagt

Datum: 
Sa, 31. Okt 2020 (ganztägig)


 
Der Vorstand des Ehemaligenvereins teilt mit:

Aufgrund der allgemeinen Auswirkungen und Beschränkungen im Rahmen der COVID-19-Pandemie ist das geplante Ehemaligentreffen am 31.10.2020 leider abgesagt.

Auch die Mitgliederversammlung mit Vorstandswahlen des Ehemaligenvereins wird im Jahr 2020 aufgrund der Pandemie-Situation nicht stattfinden.

Die Mitgliederversammlung wird nachgeholt, sobald in der Tilemannschule wieder größere Veranstaltungen stattfinden können. Die Termine werden rechtzeitig auf der Homepage bekannt gegeben.

Schuljahresstart 2020/21

Datum: 
Mo, 17. Aug 2020 - 07:40

Am Montag, den 17.08.2020, haben wir mit dem neuen Schuljahr im Regelbetrieb begonnen, jedoch unter Achtung der Abstands- und Hygieneregeln, s.a. Corona Hygieneplan 5.0 vom 13.08.2020 des HKM und unser schulspezifisches Hygienekonzept vom 18.08.2020, s. Anlagen. Dank eines deutschlandweit erfolgreichen Pandemiemanagements konnten wir – eine stringente Hygiene- und Abstandskultur konsequent fortgeführt und vorausgesetzt – wieder in einen Regelschulbetrieb zurückkehren.

Das erfordert von allen Beteiligten ein hohes Maß an Verantwortung, Solidarität und Respekt. Schule ist der Lernort par excellence und darum setzen wir auf Einsicht, Klugheit und Besonnenheit aller am Schulleben Beteiligten, damit wir den Zustand einer annähernd wiedererlangten Normalität aufrecht erhalten können.

Dazu müssen wir bestimmte schulorganisatorische Rahmenbedingungen gewährleisten. Hierzu zählen z.B.: AHA-Regeln: Abstand – Hygieneregeln – Alltagsmaske.

Die Maskenpflicht – Tragen eines Mund-Nasenschutzes - gilt deshalb auf dem ganzen Schulgelände und im Schulgebäude. Wir empfehlen das Tragen einer Mund-Nasen-Maske auch während des Unterrichts.

Im Regelbetrieb sind in Corona-Pandemie-Zeiten besondere Wegeführung und damit separate Zugänge für die einzelnen Jahrgangsstufen zu beachten.

Wir haben zur Reduzierung der Durchmischung den Pausenbereich auf dem Schulgelände um einen weiteren Pausenhof – eh. Lehrerparkplatz neben den Türmen - erweitert:

Vor Unterrichtsbeginn und nach den großen Pausen warten die Schüler*innen unter Einhalten der Abstandsregeln wie folgt:

  • Schüler*innen der Q1/3 auf dem vorderen Pausenhof
  • Schüler*innen der Jg. 5 bis 8 auf dem unteren Pausenhof
  • Schüler*innen der Jg. 9 auf dem Parkplatz am Turm D
  • Schüler*innen der Jg. 10 auf dem Dachpausenhof

Die Fachlehrkraft holt die Klasse/den Kurs auf dem jeweiligen Schulhof zu Unterrichtsbeginn und nach den großen Pausen ab und begleitet sie in den Unterrichtsraum unter Einhaltung Abstands- und Hygieneregeln.
Die Hinweise zur neuen Wegführung im Rahmen des Regelunterrichts bei Klassenraumprinzip sind im Schulgebäude, auf dem Weg zum Schulhof und auf dem Schulhof unbedingt zu beachten.

Das Schulgebäude ist nur für den Unterricht zu betreten. Für den Aufenthalt im Freien während der Pausen und Freistunden ggf. Regenkleidung mitbringen. Weitere Hinweise s. Hygieneplan der Tilemannschule vom 14.08.2020.
Raumpläne hängen an den entsprechenden Zugängen aus.

Allen Schülerinnen und Schülern sowie den Lehrkräften wünsche ich einen guten Start ins neue Schuljahr bei anhaltend stabiler Gesundheit und möglichst andauerndem Regelschulbetrieb!
Regine Eiser-Müller, Schulleiterin

67. Europäischer Wettbewerb: EUnited – Europa verbindet

Beim 67. Europäischer Wettbewerb: EUnited – Europa verbindet zeigten Tilemannschüler*innen in bewegten Zeiten ihren Einsatz für Europa, den Klimaschutz und ihre Medienkompetenz. Der Wettbewerb steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten, wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, dem Auswärtigen Amt, der KMK und den Kultusbehörden der Länder gefördert. weiterlesen

Besonders erfolgreich waren David Ludwig, Raffael Schickel, Laurenz Thies und Philipp Troost. Für ihr selbstproduziertes Video zum Thema „Klima in Europa“ bekamen sie in diesem Jahr die sensationelle Auszeichnung als beste Arbeit in der Wettbewerbskategorie „Medien“ auf Bundesebene überreicht. Video ansehen

Seiten